Die Beratungsstelle

1978 …

… gründen vorwiegend Personen des öffentlichen Lebens den gemeinnützigen Verein.
Intention ist die Verbesserung der örtlichen Daseinsvorsorge für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Eppelheim

In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreises und den politisch Verantwortlichen in Eppelheim übernimmt der neu gegründete Verein die Trägerschaft über eine Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, die einen Aufgabenbereich der öffentlichen Jugendhilfe erfüllt.

1. Vorsitzender: Manfred Heiland
2. Vorsitzender: Renate Schmidt
Schatzmeister:  Volker Wiegand

1982…

… kommt es zu einer personellen und finanziellen Kooperation mit dem Kinderschutzbund Hockenheim und der Eröffnung einer Filiale
.Hockenheim

1. Vorsitzende: Constanze Rothe
2. Vorsitzende: Barbara Itschner
Schatzmeister: Helmut Itschner

1998…

… wird in Walldorf mit finanzieller Beteiligung der Stadt eine weitere Filiale eröffnet.